Mietaval

Bewerten Sie diese Seite:
Diese Seite bewerten

Der Begriff Mietaval ist eine weitere Form zur Umschreibung der Mietkaution. Hierbei wird der Begriff Aval verwendet, welches sinnbedeutend für eine Bürgschaft steht und aus dem italienischen stammt (avallo).

Unterschiedliche Formen eines Mietavals

Eine Bürgschaft kann in unterschiedlichen Formen wahrgenommen werden. Die gängigsten Form des Mietavals ist die der Bank. In den letzten Jahren hat die Mietkautionsbürgschaft (Kautionsversicherung, Mietkautionsversicherung) – oder auch Kautionsschutzbrief genannt an Popularität zugenommen.

Es gibt zahlreiche Alternativen zu einer Bürgschaft, diese sind im Bereich Mietkaution erläutert.

Welche Art der Mietkaution ist am Besten?

Durch die verschiedenen Möglichkeiten ist die Hinterlegung der Mietkaution für jede Person individuell anders zu bewerten. So können Bausparer beispielsweise die Mietkaution auf einem Bausparvertrag einrichten – für Aktienbesitzer empfiehlt sich ein Mietkautionsdepot.

Aber auch die Kautionsversicherung ist eine Möglichkeit, die als Zwischenlösung Sinn macht – sollte man langfristig an einer Anlage mit guter Rendite interessiert sein. Der Mietkaution Ratgeber kann bei der Auswahl der Mietkaution behilflich sein.

Das Mietaval indivduell berechnen

Nachdem man mithilfe des Ratgebers eine geeignete Form der Anlage oder Hinterlegung der Kaution gefunden hat, ist es sinnvoll die Anbieter in dem gewählten Bereich zu vergleichen. Hierzu gibt man das Mietaval (max. 3 Monatskaltmieten laut BGB) in den Mietkautionsrechner ein und berechnet für eine bestimmte Mietdauer die Rendite oder die zu zahlende Summe bei einer Versicherung.

Sinnvoll kann ebenfalls der beliebte Zinsrechner sein, bei welchem es möglich ist, zwei Anlageformen miteinander individuell im Zinssatz auf einen bestimmten Zeitraum zu vergleichen.

x Top10 Mietkaution Kennen Sie schon die Mietkaution Top10 Liste?

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und erhalten Sie die Top10 Möglichkeiten wie man die Mietkaution anlegen kann.