Im Jahr 2020 und 2021 wurde bereits darüber berichtet, wie es möglich ist die Mietkaution nachhaltig anzulegen. Der Klimaschutz ist die größte Herausforderung unserer Zeit und jede Lebenssituation kann dafür genutzt werden, sich für die Umwelt einzusetzen – ebenso die Anlage der Mietkaution.

Nachhaltigkeit in Form der Kaution ist nicht immer einfach umzusetzen, manchmal muss man hierfür als Mieter oder Vermieter Einbußen in der kurzfristigen Rendite hinnehmen, langfristig zahlt sich Klimaschutz immer aus.

Heysafe hat nun eine strategische Neuausrichtung bekannt gegeben und pflanzt gemeinsam mit Edenprojects 50.000 Bäume. Mit jeder abgeschlossenen Mietkaution unterstützt man damit aktiv den Klimaschutz.

Wie funktioniert die heysafe Mietkaution?

Die Heysafe Mietkautionsbürgschaft funktioniert analog anderer Kautionsversicherungen. Der Mieter muss bei der Nutzung nicht die komplette Mietkaution auf einem niedrig verzinsten Kautionskonto hinterlegen sondern zahlt lediglich jährlich einen wesentlich geringeren Bruchteil davon. Bei Heysafe sind dies 3,9% der Kautionssumme:

+
heysafe
heysafe - 3.9% der Kautionssumme
MietkautionJährliche KostenMonatliche Kosten
750€29,25 €2,44 €
1000€39,00 €3,25 €
1500€58,50 €4,88 €
2000€78,00 €6,50 €
2500€97,50 €8,12 €
3000€117,00 €9,75 €
3500€136,50 €11,38 €
5000€195,00 €16,25 €
7000€273,00 €22,75 €
9000€351,00 €29,25 €

Ein Beispiel: Soll eine Wohnung mit einer Miete von 800€ gemietet werden und die Kaution beträgt das dreifache, also 3 * 800 = 2.400€, so zahlt der Mieter lediglich 3,9% * 2.400€ = 93,60€/Mietjahr.

Die Kautionsbürgschaft bietet somit eine Möglichkeit, das sonst „tote Kapital“ der Kaution liquide zu haben, im Gegenzug zahlt man als Mieter jährlich eine geringe Servicegebühr. Zu beachten ist lediglich der Schadensfall. Sollte der Vermieter einen Schaden mit der Kaution abdecken wollen, so handelt es sich bei der Kautionsversicherung nicht um eine Kaskoversicherung sondern der Mieter muss die Kautionssumme anschließend ebenfalls an die Versicherung entrichten, nachdem diese den Vermieter die Kaution ausgezahlt hat. Tritt kein Schaden ein und handelt es sich um ein kurzfristiges Mietverhältnis, so kann die Kaution durchaus eine einfache und unkomplizierte Lösung darstellen.

Heysafe arbeitet mit der Axa Versicherung zusammen, die als Bürge gegenüber dem Vermieter einsteht und die Kaution im Schadensfall bereit hält. Die Axa Tochter Alteos bietet hierfür ein digitales Schadensmanagement Portal.

Ursprünglich hatte die 2021 gegründete Marke heysafe eine Testphase, in welcher der Mieter ein individuellen bonitätsabhängige Beitragssatz ab 3,9% für die Kautionsbürgschaft bezahlt hat. Dieses Modell wurde nun jedoch drastisch vereinfacht, jeder Kunde erhält nun einen festen Satz von 3,9% – diese Preiskommunikation ist deutlich einfacher und transparenter.

Wie funktioniert das Bäume pflanzen mit der Mietsicherheit?

Bäume pflanzen um das Klima zu retten ist hilfreich, dies hatte zuletzt 2019 die ETH Zürich in einer Studie publiziert. Wie und wo man die Bäume pflanzt ist dabei jedoch nicht unerheblich und der Trend ein grünes Label durch das Pflanzen von Bäumen zu erhalten verlockend. Trotzdem ist die Unterstützung von Organisationen, die Bäume pflanzen ein erster und wichtiger Schritt wenn zeitgleich die Emissionen reduziert werden.

Heysafe hat sich als Partner für das Pflanzen von Bäumen daher nicht irgendeine Organisation ausgesucht sondern mit Eden Projects eine etablierte bekannte NGO, die bereits seit Jahren Bäume in Äthopien, Madagascar, Haitit, Nepal, Indonesien, Mosambik, Kenia und Zentral Amerika pflanzt. In Deutschland arbeitet bspw. Ecosia als B-Certified Company ebenfalls mit Eden Projects zusammen um Wälder wieder aufzuforsten.

Heysafe ist ein Seed Partner von Eden Projects, und wird im Jahr 2022 insgesamt 50.000 Bäume in Nepal pflanzen sowie dafür sorgen dass diese geschützt aufwachsen können.

Das Pflanzen von Bäumen in Nepal wird bereits seit 2015 verfolgt, so gibt es dort von Eden Projects bereits 25 verschiedene Standorte wie bspw. die Bergregion Nawalparasi, die Tieflandregion Terai und Graslandgebiete in der Zentralregion des Landes an welchen Bäume aus Samen gezogen werden und diese anschließend zu Wäldern aufgezogen werden. In Nepal wurden durch die Unterstützung von vielen Firmen und Einzelpersonen bereits mehr als 7 Millionen Bäume von 88 Vollzeitbeschäftigten und etwa 10 000 Saisonarbeitern gepflanzt.

Schließt man bei heysafe eine Kautionsbürgschaft ab, so erhält man als Mieter im Anschluss eine E-Mail darüber, dass damit ein Baum in Nepal gepflanzt werden konnte, ebenfalls wird man im weiteren Verlauf über den Fortschritt des Projektes auf dem Laufenden gehalten.

Für wen eignet sich die heysafe Mietkaution?

Die Kautionsbürgschaft von heysafe ist aufgrund der günstigen Konditionen besonders für Menschen interessant, welche Ihre eigene Liquidität schonen möchten, indem die Kautionssumme nicht hinterlegt werden muss.

Mit 3,9% ist Heysafe eine der günstigsten Kautionsversicherungen in Deutschland, gleichzeitig sollte man jedoch ebenfalls auf die derzeit günstigen Ratenkreditzinsen hinweisen. Wenn demnach ein längerfristiges Mietverhältnis geplant ist sowie die Kautionssumme nicht verfügbar ist und eine höhere monatliche Belastung als 3,9% möglich wären, so lohnt es sich die Mietkaution zu finanzieren.

Handelt es sich lediglich um eine Übergangslösung, weil bspw. die bisherige Kaution noch nicht ausgelöst wurde oder aber es ist absehbar dass das Mietverhältnis nur relativ kurz sein wird, so ist Heysafe eine mögliche Alternative zum klassischen Kautionskonto mit geringen Zinsen.

Neben den günstigen Konditionen unterstützt man gleichzeitig mit der Mietkaution von heysafe zusätzlich noch den Klimaschutz, indem Bäume in Nepal gepflanzt werden.


Veröffentlicht am / Aktualisiert am

Autor: Mietkaution Redaktion

Unsere Redaktion setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Damit Sie als Mieter und Vermieter auf dem neuesten Stand bleiben, sorgen unsere Redakteure regelmäßig mit aktuellen Artikeln dafür, dass Sie über alle Themen rund um die Mietkaution schnell und unkompliziert informiert werden.