Wenn man nach einem Mietkautionskonto von der Sparkasse sucht, werden häufig Kautionsversicherungen vertrieben – auch obwohl es noch Kautionskonten bei einzelnen Sparkassen gibt. Die Stiftung Warentest hatte im Finanztest Heft 10/2021 eine Liste von Sparkassen aufgeführt, welche aktuell noch ein Mietkautionskonto anbieten. Die Liste ist übersichtlich, von den 50 Sparkassen mit knapp 2.000 Geschäftsstellen in Deutschland wurden 7 Sparkassen genannt, die ein Angebot für Mieter oder Vermieter bieten.

    Viele Sparkassen kooperieren mit Mietkautionsbürgschaft Anbietern wie Kautionsfrei, der Deutschen Kautionskasse oder den weiteren Anbietern im Markt und bieten Mietern somit eine Möglichkeit die Kaution zu hinterlegen, ohne diese tatsächlich aufbringen zu müssen. Hierbei fallen Gebühren pro Jahr von 3% – 5,25% an.

    Die einzelnen Sparkassen sind unabhängige Unternehmen und haben lediglich die Sparkasse als Mantel – dadurch können sich die Angebote sehr stark unterscheiden. Die 7 Sparkassen wurden daher kontaktiert und bzgl. der Konditionen sowie den Einrichtungsprozess befragt.

    Die größte Stärke der Sparkassen besteht aktuell in der Präsenz vor Ort mit den Filialen – als Mieter oder Vermieter kann man somit entweder ad hoc oder mit einer vorherigen Terminvereinbarung ein Kautionskonto einrichten – hierbei unterstützen die Filialmitarbeiter der Sparkasse.

    Welche Konditionen bieten lokale Sparkassen für Mietkautionskonten?

    SparkasseZielgruppeOnline oder in der FilialeVerzinsungKonto oder SparbuchGebühren
    Sparkasse SaarbrückenFür Mieter und VermieterFiliale0,001 %Physisches Sparbuch
    Sparkasse LeipzigFür Mieter und VermieterFiliale0,001 %25€ für Kunden / 50€ für Neukunden
    Sparkasse Köln BonnFür Mieter und VermieterFiliale0,001 %25€ für Kunden
    Sparkasse MagdeburgFür Mieter und VermieterFiliale0,001 %Lose Blatt Sparbuch20€ für Kunden / 50€ für Neukunden
    Sparkasse NürnbergFür MieterAlle Filialen in Nürnberg0,001 %Physisches Sparbuch20€ für Kunden
    Sparkasse KaiserslauternFür VermieterFiliale0,001 %abbuchen, bar einzahlen - geführt als Treuhandkontonur für Kunden mit Termin, Legitimation,
    Kreissparkasse Halle (Westf.)Für Mieter und VermieterOnline0,001 %Konto mit Verpfändungserklärung15€ für Kunden / 45€ für Neukunden

    Welche Unterschiede gibt es von Sparkasse zu Sparkasse bei der Mietkaution?

    Sparbuch SparkasseDie Digitalisierung macht auch nicht vor den Sparkassen halt – daher ist es nicht verwunderlich, dass immer weniger Sparkassen das traditionelle Sparbüchlein anbieten, welches mit einem Sperrvermerk versehen wird. Trotzdem ist es immer noch in einzelnen Banken anzutreffen. Wann hatten Sie zuletzt ein Sparbuch in der Hand? Das Credo nah am Kunden mag somit für die Präsenz vor Ort gelten, was die digitale Kompetenz angeht und die Kundenwünsche einer einfachen digitalen Kautionsverwaltung, so besteht hier noch Luft nach oben. Einzig die Kreissparkasse Halle (Westf.) bietet aktuell einen digitalen Weg, das Kautionskonto online einzurichten.

    Bei der Sparkasse Magdeburg bringt der Mieter ein Formular mit zum Kundentermin in die Filiale, bei welchem der Vermieter bereits unterschrieben hat. Es gibt keine physischen Sparbücher mehr, allerdings kann es sich um ein Lose-Blatt Sparbuch handeln.

    Die Sparkasse Nürnberg gibt für Mieter noch physische Sparbücher aus, hat jedoch laut Website bereits die moderne Fioport Mietkautionsverwaltung Software im Einsatz. Anhand der Broschüre erkennt man auch, dass es sich bei Kautionskonten um ein Gebrauchsprodukt handelt – so werden in der Ostsächsischen Sparkasse Dresden rund 27.000 Mietkautionskonten mit der FIOPORT Mietkaution verwaltet. Ein Grund mehr von den altertümlichen physischen Sparbüchern Abstand zu nehmen. Die Sparkasse Kaiserslautern bietet ein Kautionssparbuch nur noch für Vermieter an – richtet sich also eher in Richtung Geschäftskunden aus – der Vermieter erhält jedoch trotzdem noch ein physisches Sparbuch als Kautionspfand ausgehändigt.

    Bei den Sparkassen Leipzig und Nürnberg ist die Einrichtung des Kautionssparbuchs lediglich mit einem Termin beim Kundenberater möglich.

    Was kostet ein Mietkautionskonto bei der Sparkasse?

    Interessant sind in allen Fällen die Gebühren. Vergleicht man verschiedene Banken, so werden Gebühren im Rahmen von 0€ bei der digitalen Direktbank DKB bis hin zu 59€ bei der Commerzbank fällig:

    AnbieterZinsKostenOnline möglichBerechnung
    0,01%
    0€
    Ja, komplett - über DKB Cash Girokonto einrichten
    Anlagesumme: 2000,00€
    Gesamt: 2000,00€
    3 Jahre Zinsertrag: 0,60€
    Nach 3 Jahren: 2000,60€
    Zum Anbieter
    0,01%
    15€
    Nur Rendite-Sparkarte,
    Keine Mietkaution online
    Anlagesumme: 2000,00€
    Gesamt: 2015,00€
    3 Jahre Zinsertrag: 0,60€
    Nach 3 Jahren: 1985,60€
    Zum Anbieter
    0,01%
    30,00€
    Nur HVB PlusSparen,
    Keine Mietkaution online
    Anlagesumme: 2000,00€
    Gesamt: 2030,00€
    3 Jahre Zinsertrag: 0,60€
    Nach 3 Jahren: 1970,60€
    Zum Anbieter
    0%
    59€
    Nur Sparprodukt,
    Keine Mietkaution online
    Anlagesumme: 2000,00€
    Gesamt: 2059,00€
    3 Jahre Zinsertrag: 0,00€
    Nach 3 Jahren: 1941,00€
    Zum Anbieter
    0,01%
    0€
    Nur in der Filiale
    Anlagesumme: 2000,00€
    Gesamt: 2000,00€
    3 Jahre Zinsertrag: 0,60€
    Nach 3 Jahren: 2000,60€
    Zum Anbieter
    0,01%
    15,00€
    Nur Sparprodukt,
    Keine Mietkaution online
    Anlagesumme: 2000,00€
    Gesamt: 2015,00€
    3 Jahre Zinsertrag: 0,60€
    Nach 3 Jahren: 1985,60€
    Zum Anbieter

    Stand: 27.11.2021

    +

    Bei den meisten Sparkassen im Vergleich zahlt man mindestens 20€ – hierfür muss man jedoch bereits Kunde bei der Sparkasse sein und ein Konto führen. Wünscht man lediglich das Kautionssparbuch vor Ort bei der Sparkasse zu führen, hat sonst jedoch keine Geschäftsverbindung so werden bei den meisten Sparkassen höhere Gebühren fällig – in der Regel 50€. Positiv ist wiederum die Kreissparkasse Halle (Westf.) herauszuheben, die den Onlineservice bereits ab 15€ anbietet.

    Die Zinsen sind bei allen Sparkassen aufgrund des Leitzinses im Keller – hier erhält der Mieter auf seine hinterlegte Kaution aktuell noch 0,001%. Richtig gelesen – das sind zwei Nullen hinter dem Komma.

    Alternativen zum Sparkassen Kautionssparbuch

    Die Zinsen zeigen bereits, dass ein Mietkautionskonto in den letzten Jahren an Attraktivität für eine Geldanlage eingebüßt hat. So lange die EZB die Zinsen nicht wieder anhebt, so lange wird der der Satz im BGB §551 „Sie (Die Zinsen) erhöhen die Sicherheit.“ lediglich Makulatur darstellen – die Inflation lässt zeitgleich die Kaufkraft der hinterlegten Kaution schrumpfen.

    Eine der größten Vorteile für Mieter und Vermieter besteht bei der Sparkasse aus der Tatsache, dass man tatsächlich noch vor Ort in der Filiale ein Kautionskonto einrichten kann. Für viele Menschen macht dies noch einen Unterschied, in Zeiten der Digitalisierung. Auf der anderen Seite gibt es immer mehr Menschen, die im Self-Service die Produkte selber über das Internet abschließen möchten und nicht an die Öffnungszeiten einer Bankfiliale gebunden sein möchten. Für diese sind Angebote wie von der DKB Bank oder Growney ideal.

    Growney Kautionsdepot

    Die Vorteile bei einem Growney Kautionsdepot

    Einfach online beantragen

    Verpfändungserklärung über Kundendienst anfragen

    Für längerfristige Mietverhältnisse ideal

    Vergleichsweise hohe Rendite auf die Kaution zu erwarten

    Innerhalb kurzer Zeit Kaution eingerichtet

    Nach Mietverhältnis einfach aufzulösen oder auch als Investition weiterhin nutzbar

    Jetzt ein Growney Kautionsdepot einrichten

    DKB Bank

    Die Vorteile bei einem DKB Kautionskonto

    Einfach online beantragen

    Verpfändungserklärung im Onlinebanking beantragen

    Eignet sich auch für kurze Mietverhältnisse

    Innerhalb kurzer Zeit Kaution eingerichtet

    Nach Mietverhältnis einfach aufzulösen, Geld wird schnell überwiesen

    Jetzt ein DKB Kautionskonto einrichten

    Die DKB Bank bietet ein kostenloses Mietkautionskonto sowohl für Mieter als auch im Rahmen des Vermieterpaketes für Vermieter an. Dieses Angebot ist daher attraktiv, da es eine sichere Anlage auf einem Konto darstellt, die unkompliziert online eingerichtet werden kann und dabei kein Papierkram oder die Verwahrung von physischen Sparbüchern notwendig ist.

    Growney bietet seit 2020 eines der attraktivsten Mietkautionsdepots auf dem Markt an, weil dieses die Investition in ETF-Fonds drastisch vereinfacht und dabei eine Rendite Chance auf die Mietkaution ermöglicht. Viele Mieter nutzen diese Möglichkeit um Ihre Kaution über ein längeres Mietverhältnis gewinnbringend zu nutzen.

    Die Sparkasse bietet mit einem Deka Depot auch eine Möglichkeit ein Kautionsdepot zu führen – wenn man demnach bereits Kunde bei der Sparkasse ist und eine Alternative zu den 0,001% Zinsen auf dem Sparbuch sucht, so wäre dies ebenfalls eine Möglichkeit.


    Zuletzt aktualisiert am:

    Autor: Mietkaution Redaktion

    Unsere Redaktion setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Damit Sie als Mieter und Vermieter auf dem neuesten Stand bleiben, sorgen unsere Redakteure regelmäßig mit aktuellen Artikeln dafür, dass Sie über alle Themen rund um die Mietkaution schnell und unkompliziert informiert werden.