Mieten ohne Kaution

Häufig wird nach dem Begriff „Mieten ohne Kaution“ gesucht, ws ist hierbei jedoch eigentlich gemeint. Es gibt unterschiedliche Interpretation des Begriffes, sodass wir hierzu die jeweiligen Bedeutungen ausführen und in welchen Situationen diese einen Sinn ergeben.

Mieten ohne Kautionszahlung

Eine Mietkaution muss nicht hinterlegt werden, es wird vom Gesetz nicht gefordert. So gibt es lediglich die Vorgabe, dass ein Vermieter eine Kaution von maximal 3 Monatsnettomieten einfordern kann, jedoch nicht muss. Entscheidet sich somit ein Vermieter dafür keine Kaution zu verlangen, so kann der Mieter trotzdem die Miete monatlich bezahlen, jedoch ohne zusätzliche Sicherheit für den Vermieter. Da die Kaution ein Sicherheitsinstrument für den Vermieter darstellt, gibt es wenige Vermieter, welche dies nicht nutzen – Voraussetzung ist ein grundsolides Vertrauensverhältnis, welches nur vorhanden sein kann, wenn man bspw. den Vermieter bereits länger persönlich kennt. Ohne Kautionszahlung eine Mietimmobilie zu erhalten ist somit so gut wie nicht möglich, bzw. nur in sehr seltenen persönlichen Konstellationen.

Mieten mit Mietkautionsbürgschaft

Eine andere Form der Auslegung von „Mieten ohne Kaution“ wäre ebenfalls die der Mietkautionsbürgschaft oder aber Kautionsschutzbrief. So gibt es die Möglichkeit keine volle Kaution bei einem Mietverhältnis zu hinterlegen, sondern lediglich einen Bruchteil der Kosten monatlich zu bezahlen. Eine Versicherung bürgt hierbei für das mögliche Ausfallrisiko des Vermieters und der Mieter zahlt lediglich 4-7% der eigentlichen Kautionssumme an die Versicherung. Ein Beispiel: Eine Wohnung kostet 1000€ Nettokaltmiete pro Monat. Der Vermieter möchte 3 Kaltmieten als Kaution, also 3000€. Nun müssen diese 3000€ jedoch nicht auf einem Konto hinterlegt werden, sondern man zahlt an die Versicherung 157,50€/Jahr – also rund 13€ pro Monat – dafür, dass man die volle Kaution nicht hinterlegen muss. In diesem Fall hat man keine Kautionssumme hinterlegt, wohne jedoch trotzdem in der Mietimmobilie, dadurch, dass die Versicherung für einen bürgt und das Risiko trägt.

Sie möchten mehr über diese Möglichkeit des Mietens ohne Kaution erfahren? Vergleichen lohnt sich, die Anbieter für Mietkautionsbürgschaften haben unterschiedliche Preis, je nach Kautionshöhe.

Jetzt verschiedene Anbieter vergleichen

 

Bewerten Sie diese Seite:
Mieten ohne Kaution
5 (100%) 1 Bewertung