Häufig wird im Internet der Begriff „reservieren“ im Zusammenhang mit der Mietkaution gebracht. Was hat es damit auf sich? Eine Mietkaution wird in der Regel als Barkaution, auf einem Mietkautionskonto, einer Bankbürgschaft oder einer Mietkautionsversicherung dem Vermieter übergeben. Die Mietkautionsversicherung ist eine Methode, welche häufig mit Reservierung in Verbindung gebracht wird. Hierbei beantragt der Mieter eine Mietkautionsbürgschaft und bevor diese genehmigt wird, wird diese durch den Anbieter auf Plausibilität und Bonität des Mieters hin überprüft. In der Zwischenzeit erhält der Mieter bereits eine Reservierung – also eine Bestätigung für den vermieter, dass die Kaution auf jeden Fall hinterlegt wird. Bis der Schutzbrief und damit die Sicherheit für den Vermieter per Post zugestellt wurde, kann diese Reservierung genutzt werden die Mietkaution dem Vermieter zu versichern.

Sie haben Interesse an einer Mietkautionsversicherung und möchten unterschiedliche Anbieter miteinander vergleichen? Nutzen Sie den kostenlosen Kautionsvergleich für Kautionsversicherungen:

Bewerten Sie diese Seite:
Mietkaution reservieren
5 (100%) 1 Bewertung