Wird von der Kaution die Abgeltungssteuer abgezogen?

Rating: +0

Positive Negative

Ja. Liegt die Kaution auf einem Vermieterkonto, wird ein Viertel der Zinserträge für die Abgeltungssteuer einbehalten. Der Vermieter kann für das Konto keinen Freistellungsauftrag stellen. Er bekommt eine Steuerbescheinigung, die der dem Mieter gibt. Hat dieser seinen Sparerfreibetrag nicht ausgeschöpft, kann er sich die Steuern über die Steuererklärung zurückholen. Liegt die Kaution auf einem Konto des Mieters, kann der Mieter einen Freistellungsauftrag für das Konto stellen.

Bewerten Sie diese Seite:
Diese Seite bewerten