Mietkautionskonto DKB

Die DKB (Deutsche Kreditbank AG) ermöglicht es die Kautionssumme für eine Immobilie bei Mietbeginn als Mietkautionskonto zu hinterlegen. Dabei gibt es unterschiedliche Varianten.

Verwalter/Vermieter

Als Verwalter (Hausverwalter, Hausbesitzer) kann man die DKB-Mietkaution nutzen. Dies ist ein gesondertes Konto für die Kautionshinterlegung, gemäß Gesetz gefordert. Dem Mieter kann der Vermieter somit die Mietkaution getrennt vom privaten Vermögen angelegt werden, ebenfall werden Zinsen auf das Guthaben gesondert abgerechnet und über die komplette Laufzeit berechnet.

Möchten Sie mehr zum DKB Konto und der Kontoverwaltung als Vermieter erfahren? Nutzen Sie die Informationen zum DKB Vermieterpaket.

Privatkunde/Mieter

Für Privatkunden ist das DKB Mietkautionskonto daher interessant, da es komplett online abgeschlossen und verwaltet werden kann. Als Privatkunde nutzt man hierzu das Produkt DKB-Cash, ein Internet Konto welches ebenfalls das Produkt DKB-Mietkaution ermöglicht. Die Vorgehensweise um ein DKB Mietkautionskonto zu eröffnen erklären wir hier in den einzelnen Schritten. Für die Eröffnung muss man etwas Zeit einrechnen, im Idealfall hält man die Bürgschaftsurkunde bereits nach 2-3 Wochen in der Hand und kann diese dem Vermieter übergeben. Und so funktioniert es:

  1. DKB Cash Konto eröffnen
    Hierbei ist es auch möglich ein Konto auf mehrere Parteien bzw. Ehepartner anzulegen
  2. Post-Ident oder Online-Ident via Webcam nutzen um die Identität zu bestätigen
    Hierfür benötigt man den Personalausweis, bei der Online-Ident Methode eine Webcam – das ganze Procedere dauert maximal 5 Minuten. Bei Post-Ident gibt es mittlerweile eine App, so entfällt das Ausdrucken des Ident-Codes.
  3. Nachdem man die Kontodaten per Post erhalten hat, kann man sich einloggen und das Tan-Verfahren auswählen
  4. Anschließend ist es möglich den gewünschten Mietkautionsbetrag auf das Cash-Konto zu überweisen
  5. Im Onlinekonto gibt es die Möglichkeit das Mietkautionskonto zu beantragen, hierbei wird der Betrag vom Cash-Konto eingezogen und die Bürgschaftsurkunde anschließend per Post zugestellt
  6. Einen Freistellungsauftrag für die Zinsen und somit dem Kapitalertrag kann man direkt online abschicken, falls gewünscht

Neben dem Vorteil eines reinen Onlinekontos mit Verwaltung über das Internet hat man keine weiteren Kosten für das Konto.

Bewerten Sie diese Seite:
Mietkautionskonto DKB
3.48 (69.63%) 27 Bewertungen