N26 MietkautionN26 ist ein Anbieter von modernen Onlinekonten, welche insbesondere gerne von jungen Menschen genutzt werden, da bei den Dienstleistungen der Bank auf das traditionelle Bankberatungsgeschäft in der Filiale verzichtet wird und stattdessen alle Informationen und Services online angeboten werden. Dieses Prinzip der Online-Bank wird schrittweise in traditionellen Banken mit aufgenommen und ebenfalls umgesetzt.

Ein Kautionskonto für die Mietkaution bei N26

Die Stärke von N26 liegt darin keine unnützen oder wenig frequentierten Dienstleistungen von Banken zu übernehmen, sondern lediglich das Kerngeschäft des Bankings für den Kunden digital erlebbar zu machen. Leider ist es derzeit (2021) daher nicht möglich ein Kautionskonto bei der N26 Bank einzurichten oder zu nutzen.

Eine Übersicht verschiedener Sparkonto Anbieter und Banken, welche eine Mietkaution ermöglichen finden Sie hier. Vergleichen Sie jedoch auch mögliche Alternativen individuell für Ihre eigene Kaution:

+

Der Kautionsrechner bietet die Möglichkeit die Kaution einzugeben, sowie Ihre voraussichtliche Mietdauer. Bei der Anlage ist es unabhängig ob diese durch den Mieter oder Vermieter angelegt wird. Legt der Vermieter die Mietkaution an, so bieten sich Verwaltungskonten an, wie diese bspw. im Rahmen des DKB Vermieterpakets angeboten werden.

Die moderne Kaution in der App

Kautionsdepot in Growney App

Das Mietkautionsdepot in der App von Growney -Quelle: growney

Wer als Kunde von N26 das moderne Mobile Banking auf dem Smartphone oder Tablet gewohnt ist, der möchte eigentlich eine Filiale mehr besuchen – wozu auch wenn man alles selber erledigen kann. Eine Alternative für die Mietkaution kann hierbei die Growney Mietkaution sein, welche als Kautionsdepot angeboten wird. Das geld für die Kaution wird hierbei in ETF-Fonds investiert und anschließend an den Vermieter verpfändet. Der Mieter kann selber entscheiden welches Risiko bei der Anlage gewählt werden soll und das Depot ist einfach und unkompliziert über die Growney App verwaltbar und einsehbar. Ein Verkaufen der ETF-Fondsanteile ist natürlich während der Verpfändung ausgeschlossen – für eine langfristige Anlage kann das jedoch durchaus lohnenswert sein.

Jetzt mehr zum Growney Kautionsdepot lesen

Kein Geld für die Mietkaution?

Neben der Möglichkeit ein modernes Onlinekonto bzw. Girokonto bei der Bank N26 zu führen, bietet die Bank ebenfalls derzeit günstige Sollzinsen an, wenn es darum geht einen Kredit für die Mietkaution aufzunehmen. So ist das Girokonto bei der N26 Bank der Grundbaustein um einen Ratenkredit zu tilgen und zu bedienen, nutzt man diesen, so wird die Mietsicherheit bspw. auf einem regulären Sparprodukt hinterlegt und der Kredit genutzt um einen finanziellen Engpass auszugleichen. Bei der Nutzung eines Kredits für die Mietkaution sollte man sich vorab gut überlegen wie lange die Laufzeit und die Höhe der Raten sein soll – als Faustregel gilt die Laufzeit kürzer als die voraussichtliche Dauer des Mietverhältnisses zu wählen, sodass bei Auszug die Kaution auf jeden Fall getilgt wurde und wieder zurück gezahlt werden kann.

Alternativen zu einem N26 Kautionskonto

Neben N26 gibt es jedoch Alternativen, welche es entweder ermöglichen ein Kautionskonto mit digitalen Prozessen zu eröffnen, oder aber ebenfalls die Mietkaution zu hinterlegen, ohne eine Bankfiliale zu betreten. So ist es bspw. möglich ein Mietkautionsdepot online anzulegen und dort noch eine Rendite auf die hinterlgten Fonds zu erhalten, im Gegenzug zu schlecht verzinsten Sparkonten. Neben dieser Möglichkeit bietet ebenfalls die Direktbank DKB Bank digitale Prozesse an, um ein Mietkautionskonto einzurichten.

Jetzt mehr zum Online Mietkautionskonto erfahren