Die Norisbank bietet eine Wohnungsbürgschaft, neben dem normalen Mietkaution Sparkonto an, welche über die Deutsche Kautionskasse abgeschlossen wird.

Eine Wohnungsbürgschaft, auch Kautionsschutzbrief oder Mietkautionsbürgschaft genannt ist eine Versicherung welche für die Summe der zu hinterlegenden Kaution abgeschlossen wird. Als Mieter muss man somit nicht die volle Kautionshöhe hinterlegen, sondern zahlt an die Versicherungsgesellschaft einen vergleichweise geringen Beitrag, sodass die Versicherung für die Summe im Falle des Falles „bürgt“.

Norisbank Mietkaution

Kooperation bei Kautionsbürgschaft

Die Norisbank ist ein Anbieter diese Kautionsbürgschaft und bietet diese in Kooperation mit der Deutschen Kautionskasse an. Hierbei greift die Norisbank auf den Service der Deutschen Kautionskasse zurück, wenn es darum geht bei Neukunden oder auch Bestandskunden eine Mietkaution zu ermöglich, diese jedoch nicht die notwendige Liquidität aufweisen können, oder aber die Kautionssumme anderweitig nutzen möchten, bspw. investieren oder aber für den Umzug und Möbel benötigen. Neben der Kautionsbürgschaft bietet die norisbank auch Finanzierungen für Mietkautionskredite an, wenn es also darum geht die Mietkaution nicht auf einmal zu bezahlen, sondern über einen längeren Zeitraum zu finanzieren.

Ein Vergleich verschiedener Mietkautionsbürgschaften lohnt sich, so kann man diese individuell für die eigene Kaution schnell und einfach berechnen:

Neben der Norisbank gibt es noch weitere Anbieter des Kautionsschutzbriefes. Diese sind hier aufgelistet und können im Vergleichsrechner mit einer beliebigen Kautionssumme individuell verglichen werden.