Zuletzt aktualisiert am Uhr

Wenn es um das Angebot von Mietkautionsversicherungen geht, so wird häufig ebenfalls der Versicherer Axa damit in Verbindung gebracht und es wird nach Kautionslösungen vom Axa Versicherungskonzern gesucht. Logisch ist dies bspw. wenn man schon Versicherungen bei der Axa hat und nach einer einfachen und unkomplizierten Lösung sucht, um eine Mietkaution zu hinterlegen.

Welche Kautionsversicherungen bietet Axa an?

Sucht man nach einer Kautionsversicherung in Verbindung mit der Axa Versicherung, so werden zunächst Baumaschinenversicherungen angeboten. Diese haben nichts mit der privaten Mietkaution von einem Mietverhältnis für eine Wohnung zu tun und richten sich daher nicht an private Mieter, sondern an Gewerbetreibende.

Neben der Baumaschinen Kautionsversicherung gibt es ebenfalls eine Mietkautionsversicherung für private Mieter, welche die Axa Versicherung anbietet, jedoch ist dies aktuell lediglich über die Kautionslösung heysafe möglich.

Was kostet eine Axa Mietkautionsversicherung?

Heysafe, welche die Absicherung über die Axa leistet, bietet eine Kautionsversicherunge ab 3,9% der Kautionssumme an, die Gebühr ist variabel aufgrund verschiedener Kriterien und wird individuell für jeden Mieter neu berechnet. Ein Vergleich der Konditionen von Kautionsversicherungen ist direkt hier möglich, neben heysafe bietet ebenfalls INZMO Konditionen von 3,9% der Kautionssumme an:

Bankbürgschaft

AnbieterGebührBerechnungLeistungen
DKB
DKB
3.5%
2,92 €/Monat (35,00€/Jahr)
3 Jahre Mietdauer: 105,00 €
  • Bei Nutzung eines DKB Girokonto seit mind. 6 Monaten
Zum Anbieter
SWK Bank
SWK Bank
3.99%
3,33 €/Monat (39,90€/Jahr)
3 Jahre Mietdauer: 119,70 €
  • Keine Abschlussgebühr
  • Vor Genehmigung Bonitätsabfrage
Zum Anbieter

Mietkautionsbürgschaft

AnbieterGebührBerechnungLeistungen
heysafe
heysafe
3.9%
3,25 €/Monat (39,00€/Jahr)
3 Jahre Mietdauer: 117,00 €
  • ab 3,9% der Kautionssumme
  • Komplett digital und nachhaltig
Zum Anbieter
Kautionsfuchs
Kautionsfuchs
4.5%
3,75 €/Monat (45,00€/Jahr)
3 Jahre Mietdauer: 135,00 €
  • 4,5% der Kautionssumme, mind. 50 € p.a.
  • Gratis Transporter für einen Tag und Lagerbox für einen Monat
Zum Anbieter
kautionsfrei.de
kautionsfrei.de
4.7%
3,92 €/Monat (47,00€/Jahr)
3 Jahre Mietdauer: 141,00 €
  • Gratis Schlüsselfinder und Gutschein für 6 Monate Haftpflichtversicherung
  • Mieterschutz
Zum Anbieter
Kautel
Kautel
4.7%
4,17 €/Monat (50,00€/Jahr)
3 Jahre Mietdauer: 150,00 €
  • Mieterschutz
  • Kostenlose Unterlagen für das Vermietergespräch
Zum Anbieter
Basler Versicherungen
Basler Versicherungen
4.7%
4,17 €/Monat (50,00€/Jahr)
3 Jahre Mietdauer: 150,00 €
  • Vier Wochen Zeit für einen Einspruch (falls der Vermieter die Kaution anfordert)
Zum Anbieter
Deutsche Kautionskasse
Deutsche Kautionskasse
4.7%
3,92 €/Monat (47,00€/Jahr)
3 Jahre Mietdauer: 141,00 €
  • Geld-zurück-Garantie
Zum Anbieter


Rechtliche Hinweise: Der Vergleich bietet keinen kompletten Marktüberblick. Hauptrankingfaktor ist das Gesamtergebnis, welches anhand der Filtereinstellungen und den jeweiligen Produktkonditionen berechnet wird. Die Listung beginnt mit den größten Erträgen und endet mit den höchsten Kosten. Bei ertrags-/kostengleichen Produkten wird zusätzlich die Abschlussquote berücksichtigt. D. h. Produkte, die im Verhältnis zu den Aufrufen hier öfter gewählt werden, sind höher platziert.

Stand: 28.11.2022

+

Welche Alternativen gibt es zur Axa Kautionsversicherung?

Neben der Axa bieten außerdem weitere Versicherungen Kautionsbürgschaften an, wie bspw. die R+V Versicherung, die Allianz Versicherung, die Württembergische Versicherungs AG, Die Basler Versicherung oder aber auch die Société Générale. Viele Versicherungen bieten die Kautionslösungen über eine Tochterfirma oder eine dedizierte Marke an und agieren im Hintergrund als Sicherheitsgeber und für die Schadensabwicklung.

Neben der Möglichkeit eine Kautionbürgschaft über eine Versicherung abzuschließen bieten sich ebenfalls die Optionen einer Bankbürgschaft, also einem Mietaval durch eine Bank oder aber einem Ratenkredit bei welchem der Mieter die Kaution zunächst als Kredit aufnimmt, dem Vermieter übergibt und anschließend die Raten tilgt.