Ein Vermieterkonto ist eine Möglichkeit die Mietkaution rechtskonform separat vom sonstigen Vermögen zu hinterlegen. Hierbei werden häufig verschiedene Themen miteinander zusammen gebracht, wie bspw. ein Mietkonto, ein Mieterkonto oder ein Mieteinnahmen Konto, man kann ein Konto für alle Zwecke nutzen, möchte man als Vermieter jedoch ein Konto für die Mietkaution verwenden, so bedarf es hierfür einer Treuhandfunktion seitens der Bank um rechtskonform das hinterlegte Kapital vom sonstigen Vermögen des Vermieters zu trennen.

Unterschied Mieter oder Vermieter hinterlegt Mietkaution

Als Vermieter ein Kautionskonto für die eigene Immobilie und den Mieter anlegen

Als Vermieter ein Kautionskonto für die eigene Immobilie und den Mieter anlegen

Ob der Vermieter oder der Mieter das Konto anlegt wird häufig direkt bei Mietvertragsunterzeichnung oder Schlüsselübergabe abgesprochen. Hierbei ist für den Mieter es am einfachsten die Barkaution zu überreichen oder zu überweisen und sich dies bestätigen zu lassen, die beste Rendite wird er damit jedoch nicht erzielen.

So gibt es neben den klassischen Kautionskonten für den Mieter eine Reihe von Alternativen wie bspw. ein Mietkautionsdepot oder ein Bausparvertrag.

Worauf sollte ein Vermieter achten bei einem Vermieterkonto?

Um auf der sicheren Seite zu sein, sollte sichergestellt werden, dass die Bank die Mietkaution der Mieter treuhändisch übernimmt. Dies ist bei vielen Anbietern der Fall, eine sehr einfache und komfortable Lösung stellt eine Vermieterverwaltungsoberfläche dar. Hierbei kann der Vermieter die einzelnen Mieter einzeln verwalten und die Kautionen gesondert hinterlegen.

Die DKB Bank bietet als eine Direktbank eine einfache Vermieterverwaltung für private Vermieter an. Mit wenigen Klicks ist somit die Kaution angelegt und rechtskonform verwaltet.

Jetzt mehr zum Vermieterkonto erfahren

Vermieterkonto Funktionen

Im Zuge der weiteren Verbreitung von Direktbanken, und Neobanken welche auf Basis von etablierten Banken mittels Schnittstellen Zusatzfunktionen für Bankkunden implementieren kommen neue Funktionen für Vermieter zum Tragen, welche einen Wechsel zu einer Bank mit nützlichen Zusatzfunktionen auf einem Vermieterkonto ermöglichen. Die DKB Bank ist derzeit mit dem Vermieterpaket eine Bank, welhe dies bereits früh erkannt und umgesetzt hat. Das Vermieterpaket als Zusatzleistung zu einem regulären Girokonto bietet hierbei nützlichen Sonderfunktionen:

  • Lernfunktion für die Klassifizierung von Zahlungen, dadurch ein Umsatzmanager, welche es ermöglich die Kontobewegungen automatisch in immobilienwirtschaftlich gängige Umsatzarten zuzuteilen
  • E-Mail Benachrichtigung bei Mieteingang, oder auch bei Ausbleiben von regulären Zahlungen
  • Selbstständiges Anlegen durch den Vermieter von Unterkonten je Mieter zur Differenzierung der Einnahmen und für einen besseren Überblick
  • Verwaltung der Mietkaution treuhändisch und einfache Einrichtung von Mietkautionskonten für den Mieter

Sind diese Informationen hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Vermieterkonto Vergleich 2020 für die Mietkaution

Es gibt je nach Bank unterschiedliche Möglichkeiten und Kosten ein Vermieterkonto anzulegen. Im Vergleich ist dies am Besten mit den Konditionen sichtbar – hierfür kann exemplarisch eine Kautionssumme eingegeben werden um eine Übersicht der jeweiligen Anbieter im Vergleich zu erhalten:

Sparkonto

AnbieterZinsKostenOnline möglichBerechnung
0,01%Ja, komplett
Anlagesumme: 2000€
Gesamt: 2000,00€
5 Jahre Zinsertrag: 1,00€
Nach 5 Jahren: 2001,00€
Zum Anbieter
0,01%15,00€Nur Sparprodukt,
Keine Mietkaution online
Anlagesumme: 2000€
Gesamt: 2015,00€
5 Jahre Zinsertrag: 1,00€
Nach 5 Jahren: 1986,00€
Zum Anbieter
0,03%15€Nur Rendite-Sparkarte,
Keine Mietkaution online
Anlagesumme: 2000€
Gesamt: 2015,00€
5 Jahre Zinsertrag: 3,00€
Nach 5 Jahren: 1988,00€
Zum Anbieter
0,01%20,00€Nur SparCard,
Keine Mietkaution online
Anlagesumme: 2000€
Gesamt: 2020,00€
5 Jahre Zinsertrag: 1,00€
Nach 5 Jahren: 1981,00€
Zum Anbieter
0,01%Nur Sparprodukt,
Keine Mietkaution online
Anlagesumme: 2000€
Gesamt: 2000,00€
5 Jahre Zinsertrag: 1,00€
Nach 5 Jahren: 2001,00€
Zum Anbieter
0,01%Nur in der Filiale
Anlagesumme: 2000€
Gesamt: 2000,00€
5 Jahre Zinsertrag: 1,00€
Nach 5 Jahren: 2001,00€
Zum Anbieter
0,01%30,00€Nur HVB PlusSparen,
Keine Mietkaution online
Anlagesumme: 2000€
Gesamt: 2030,00€
5 Jahre Zinsertrag: 1,00€
Nach 5 Jahren: 1971,00€
Zum Anbieter

Häufige Fragen zum Vermieterkonto

Was ist ein Vermieterkonto?

Unter Vermieterkonto wird ein Bankkonto verstanden, welche für den Vermieter neben dem regulären Zahlungsverkehr eines Girokontos noch weitere Funktionen bereitstellt. So gibt es bspw. Zusatzleistungen, welche durch Banken ermöglicht werden um bspw. eine Zuordnung der Mieten zu ermöglichen, das Hinterlegen der Mietkaution oder Benachrichtigungen bei ausbleibender Mietzinszahlung.