Als Vermieter hat man eine andere Sicht auf das Thema Mietkaution, als aus Sicht des Mieters. Der Mieter möchte in der Regel sein Konto so gut verzinst wie möglich angelegt haben und hierbei relativ wenig Aufwand erzeugen. Im Besten Fall soll dies der Vermieter für den Mieter übernehmen, lediglich finanziell aktive Mieter legen Ihr Mietkautionskonto selber an.

Die DKB Bank bietet für den Vermieter ein attraktives Paket (Vermieterpaket) an, welches die Verwaltung der Mietkautionen und deren Abrechnung wesentlich erleichtern. Dies ist unabhängig davon ob man eine einzelne Wohnung vermietet, oder ein Mehrfamilienhaus, oder mehrere Immobilien verwaltet.

Kommen sehr viele Immobilien, bzw. Mietverträge zum Einsatz, so lohnt ein Verwalterkonto – eine Lösung, welche eine Schnittstelle zwischen Mieter und Vermieter bietet. Ein Vermieterkonto ist jedoch nicht auf die Kaution beschränkt sondern bietet mehr Komfort und Funktionen, welche für den Vermieter wichtig sind.

Welche Vorteile bietet das Vermieterpaket?

  • Es ist möglich die Konten einfach online zu eröffnen, diese per Onlinebanking zu verwalten und wieder zu schließen
  • Beliebige Anzahl an Konten parallel eröffnen, ohne weitere Zusatzkosten
  • Überwachung der Mieteingänge mit automatischer E-Mail Benachrichtigung
  • Online-Formulare für Mieter verfügbar
  • Zinszuweisung für Mieter online verfügbar mit PDF Bescheinigung
  • Schufa Online Abfrage von Mieterinteressenten (günstiger als die direkte Abfrage)

Wie funktioniert das Vermieterpaket?

Zunächst wird ein DKB Cash Konto benötigt, welches man als Vermieter anlegt. Das DKB Cash Konto kann man kostenfrei online beantragen, die Identifikation erfolgt vie Online-Ident mit einer Webcam oder auf einem Smartphone mit Kamera oder per Post-Ident in einer Postfiliale. Nachdem man das Konto eingerichtet kann, kann man anschließend über das Onlinebanking das Vermieterpaket beantragen.

Hierbei gilt lediglich zu beachten, dass man angibt wieviel Wohneinheiten man verwalten möchte, wenige später erhält man per Post die Zugangsdaten zur Verwalterplattform, auf welcher man nun zukünftig selber die Konten anlegen kann.

Ist das Vermieterpaket ein Mietkautionssammelkonto?

Laut Gesetz ist der Vermieter lediglich verpflichtet die Kaution getrennt vom übrigen Vermögen anzulegen. Ein Sammelkonto ist demnach möglich, jedoch ist die Verwaltung hierfür aufwändig. Der Zins muss separat je Mieter berechnet und bei Auszug wieder ausgegeben werden. Eine bessere Alternative ist die Übersicht einzelner Konten innerhalb eines „Verwaltungskontos“, wie bspw. von der DKB Bank angeboten.

Bewerten Sie diese Seite:
DKB Vermieterpaket
5 (100%) 1 Bewertung